Weimar ist die Stadt der Dichter und Denker, in der sich Goethe wie auch Nietzsche, Schiller, Liszt oder Wagner wohlgefühlt haben. Weimar hat in der deutschen Geschichte eine wichtige Rolle gespielt und als Stadt der Kunst, Literatur und Architektur hat die Stadt in Thüringen einen guten Namen. Heute ist Weimar eine charmante Stadt mit viel Atmosphäre und vielen Baudenkmälern aus der Vergangenheit. Wer eine Tagung oder eine Konferenz in Weimar plant, der wird im Tagungshotel Dorotheenhof alles finden, was ein gutes Tagungshotel ausmacht.

Das vielseitige Tagungshotel

Tagungen und Konferenzen können eine sehr langweilige Angelegenheit sein, umso schöner ist es, wenn das Tagungshotel alle Annehmlichkeiten bietet. Das ist im Romantik- und Wellnesshotel Dorotheenhof der Fall. Mit dem „Parlament“, dem „Dorotheensaal“, dem neu gestaltetem Tagungsraum „Ettersburg“ und der Bibliothek hat der Dorotheenhof Platz für Veranstaltungen mit bis zu 110 Teilnehmern. Alle Tagungsräume sind elegant eingerichtet, sie verfügen über Internetanschlüsse und eine hochmoderne Technik. Das „Parlament“ liegt im wunderschönen alten Park des Dorotheenhofs und in den hellen, freundlichen Räumen fällt es leicht, konzentriert zu arbeiten. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt, denn das Tagungshotel bietet mit dem Parkrestaurant den optimalen Ort, wenn eine Arbeitspause gemacht wird.

Entspannung nach der Arbeit

Im Tagungshotel Dorotheenhof lässt sich das Angenehme wunderbar mit dem Nützlichen verbinden. Wer nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannen will und zur Ruhe kommen möchte, der kann das im 230 Quadratmeter großen Wellness- und Spa-Bereich des Hotels. Den Tagungsteilnehmern steht eine große Saunalandschaft zur Verfügung. Es gibt einen Raum der Stille und nach einem erholsamen Bad in der Yin-Yang-Badewanne ist die anstrengende Arbeit des Tages schnell vergessen und neue Kräfte werden geweckt. Für die Damen gibt es einen Beauty-Bereich, der neben einer Vielzahl von kosmetischen Behandlungen auch ein Make-up für den Abend anbietet. Ob ein Besuch in der finnischen Sauna, der Biosauna, der Infrarotsauna oder im Dampfbad – der Wellnessbereich steht immer für Entspannung und Erholung pur.

Gut essen

Wer arbeitet, der soll auch gut essen und auch hier ist das Tagungshotel in Weimar eine sehr gute Wahl. Im Restaurant „Le Goullon“ zaubert der Küchenchef Köstlichkeiten aus der regionalen Küche, aber auch eigene Kompositionen aus stets frischen und natürlichen Zutaten. Findet die Tagung im kleinen Kreis statt, dann bietet sich der „Chef´s Table“ mit Herr A. an. Hier sitzen die Gäste in der Küchenwerkstatt und Chefkoch Herr A. serviert ein Drei-Gänge-Menü (gern auch mehr wie drei Gänge), natürlich mit den dazu passenden Getränken. Kollegen, die zusammen etwas unternehmen möchten, können im Tagungshotel Dorotheenhof auch an Kochkursen teilnehmen oder eine Küchenparty veranstalten.

Stilvoll wohnen

Das Tagungshotel Dorotheenhof bietet seinen Gästen 56 elegant eingerichtete Zimmer und Suiten mit dem großen Komfort eines vier Sterne Hotels. Die Gäste können von ihren Zimmern aus in den herrlichen Park und bis zum benachbarten Schloss Tiefurt blicken oder den Blick in den großen Obst- und Gemüsegarten des Hotels genießen. Familien werden sich in einer der Suiten mit Sicherheit sehr wohlfühlen und auch wer geschäftlich im Dorotheenhof wohnt, wird ein stilvolles Zuhause auf Zeit finden.

Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion vom Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar.
Redaktion