Was zeichnet ein gutes Hotel aus? Gutes Essen, eine abwechslungsreiche Speisekarte, Zimmer, die mit viel Liebe und viel Komfort eingerichtet wurden, vielleicht auch ein Wellnessbereich. Auch Kinderfreundlichkeit ist ein Kriterium, was sich viele Hotelgäste wünschen. Immer mehr Hotels sind zu einem sogenannten Family Hotel geworden, sie bieten Suiten für Familien an und sorgen dafür, dass sich auch die kleinen Gäste bei ihnen wohlfühlen. Das Angebot, in einem Family Hotel zu wohnen, nutzen immer mehr Familien mit Kindern und verbringen dort einen rundherum schönen Urlaub.

Kinder sind erwünscht

Noch vor einigen Jahren gab es vereinzelt Hotels, die in ihren Prospekten und auf ihren Webseiten explizit darauf hingewiesen haben, dass sie kein Family Hotel sind und dass Kinder nicht als Gäste erwünscht sind. Verständlicherweise wurde das in der Öffentlichkeit diskutiert und viele Familien waren empört und fühlen sich sogar diskriminiert. Heute sieht es etwas anders aus, denn heute findet sich in jeder Stadt mindestens ein Family Hotel, also ein Hotel, das sich an den Wünschen und Vorstellungen von Familien orientiert und entsprechend ausgestattet ist. Die Angebote reichen vom fünf Sterne Luxushotel bis hin zum kleinen gemütlichen Hotel, das vom Eigentümer geführt wird und in dem sich die Familie wie Zuhause fühlen kann.

Was sollte ein Family Hotel im Angebot haben?

Die Angebote sind in jedem Family Hotel unterschiedlich, aber viele Serviceleistungen kann man in Familienhotels immer finden. So gibt es auf Anfrage ein Kinderbett und im Restaurant sitzen die Kleinen in sicheren Hochstühlen. Es gibt das Family Hotel, das Familien einen Fläschchenwärmer anbietet und auch Babynahrung stellt kein Problem dar. Große Hotels bieten auf Wunsch stundenweise auch einen Babysitter, wenn die Eltern zum Beispiel am Abend in die Oper oder zum Essen wollen. Die Speisekarte in einem Family Hotel geht auf die Wünsche der kleinen Gäste ein und zum Schwimmbad im Wellnessbereich gehört ein Planschbecken, zudem bietet ein Spielplatz hinter dem Hotel den Kindern viel Raum zum Toben und Spielen.

Die Familiensuiten im Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar

Auch das Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar ist ein Family Hotel, in dem Familien mit Kindern gern gesehene Gäste sind. Damit sich die Familie wohlfühlt, gibt es im Hotel Dorotheenhof Weimar ein Familienzimmer, in dem die ganze Familie Platz findet. Die Familiensuite ist 45 qm groß, es gibt ein Schlafzimmer für die Eltern mit einem bequemen Doppelbett sowie ein Zimmer für den Nachwuchs mit zwei separaten Betten. Zur Ausstattung der Familiensuite gehört eine gemütliche Sitzgruppe, außerdem kann die Couch nach Bedarf zu einem weiteren Bett umgebaut werden, wenn die Familie drei Kinder hat. Die Zimmer sind miteinander verbunden und so haben die Eltern die Kinder immer im Blick.

Ein ganzer Park zum Spielen

Das Hotel Dorotheenhof liegt inmitten eines wunderschönen Parks mit alten Bäumen und für die Kinder ist es herrlich, in diesem schönen Park herumzulaufen. Im Sommer ist die große Liegewiese das ideale Ziel für Eltern und Kinder, auf der Sommerterrasse schmeckt das Eis mit Sahne noch mal so gut und unter den alten Kastanien und Eichen finden alle an einem heißen Sommertag ein schattiges Plätzchen. Neben Dem Spielbereich im Park gibt es eine kleine Ecke mit Rutsche und Aussichtsturm für die kleinen Entdecker, welche zu Gast im Hotel sind. Und wenn die Eltern mal nicht in die Stadt fahren möchten bringt die ganze Familie der geräumige hauseigene Shuttle von Montag bis Samstag in die Stadt um dort Weimar zu erkunden.

Am Stadtrand gelegen bietet der Dorotheenhof die richtige Basis für ausgedehnte und kleine Radtouren mit der ganzen Familie. Ilmtal-Radwanderweg oder einfach nur ein Ausflug in das Tieffurter Schloss sind nur zwei mögliche Ziele.

Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion vom Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar.
Redaktion