Nicht immer reicht die Zeit für einen langen Urlaub, viele können sich nur ein Wochenende Zeit nehmen, um ein wenig auszuspannen. Wer einen solchen Urlaub über das Wochenende plant, der findet im Wellnesshotel Dorotheenhof im schönen Weimar dazu das perfekte Hotel. Da ein Wochenendurlaub gut geplant sein will, ist es immer vorteilhaft, wenn das Hotel alle Annehmlichkeiten hat, die einen kleinen Urlaub zu einem großen Erlebnis machen. Das ist im Wellnesshotel Dorotheenhof der Fall, denn hier finden die Gäste nicht nur eine ruhige Umgebung, sondern auch stilvolle Zimmer, ein gutes Restaurant und natürlich einen großen Wellness- und Spa-Bereich, der keine Wünsche mehr offen lässt.

Einfach nur wohlfühlen

Die 56 Zimmer und Suiten im Wellnesshotel Dorotheenhof laden dazu ein, sich einfach nur wohlzufühlen und das mit einem großen Angebot an Komfort und stilvoller Eleganz. Das Wellnesshotel liegt eingebettet zwischen Weinbergen und dem malerischen Tal der Saale-Unstrut-Region, inmitten eines wunderschönen Parks mit altem Baumbestand. Diese Umgebung ist einfach optimal, um zur Ruhe zu kommen und sich eine Pause vom Alltag zu gönnen. Die Gäste genießen von ihren Zimmern aus einen herrlichen Blick in den Park oder bis zum Schloss Tiefurt, der ehemaligen Sommerresidenz der Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach. Jedes Zimmer wurde mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und lädt die Gäste ein, sich vom hektischen Alltag zu erholen.

Wellness im Hotel Dorotheenhof

Wer ein Wochenende mit der besten Freundin, der Schwester oder vielleicht auch mit der Mutter im Wellnesshotel Dorotheenhof verbringt, der sollte unbedingt die Gelegenheit nutzen und sich im großen Wellness- und Spa-Bereich verwöhnen lassen. Wie wäre es mit einem duftenden und pflegenden Bad in der Yin-Yang-Badewanne zu einem außergewöhnlichen Klang- und Farbenspiel? Auch ein Besuch in einer der vier Saunen ist ideal, um die Batterien wieder aufzutanken, und der Raum der Stille lädt zu einer entspannenden Meditation ein. Wenn die Muskeln verspannt sind, dann ist eine Massage genau das Richtige, perfekt abgerundet wird der Besuch im Beauty-Bereich des Hotels Dorotheenhof mit Pediküre und Maniküre sowie einem Peeling oder einem schicken Make-up.

Schlemmen und genießen

Zu einem gelungenen Kurzurlaub im Wellnesshotel Dorotheenhof gehört natürlich auch der kulinarische Genuss. Das Restaurant „Le Goullon“ im Wellnesshotel Dorotheenhof ist immer die richtige Adresse, wenn es um regionale und internationale Spezialitäten geht. Unter der Anleitung von Herr A. kreiert der Küchenchef und sein Team immer wieder neue köstliche Gerichte aus stets frischen Zutaten, von denen viele im hoteleigenen Kräuter- und Gemüsegarten wachsen. Alle, die einen Wochenendurlaub nutzen möchten, um ihre Kochkünste zu verfeinern, können im Wellnesshotel Dorotheenhof auch Kochkurse belegen und für ein Essen im kleinen Kreis ist der „Chef´s Table“ genau das Richtige. Am Abend kann in der Bar noch einer der zahlreichen erlesenen Tropfen genossen werden.

Weimar erleben

Wer einen erholsamen Kurzurlaub im Wellnesshotel Dorotheenhof in Weimar plant, der sollte sich auch die schöne Stadt in Thüringen ansehen. Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller haben lange in Weimar gelebt, ihre Wohnhäuser können heute besichtigt werden. Sehenswert sind zudem die berühmte Anna Amalia Bibliothek, das prachtvolle Residenzschloss der kunstsinnigen Herzogin und das Haus, in dem der Komponist Franz Liszt seine Zeit in Weimar verbracht hat. Das Bauhaus Museum erzählt über die Bedeutung der Stadt in der Architektur und die fürstliche Kunstsammlung kann im Stadtschloss bewundert werden.

Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion vom Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar.
Redaktion