Vorankündigung zum Pressegespräch im Dorotheenhof Weimar im Frühjahr 2019

Neues Führungsduo zieht Bilanz und die Gesellschafterin blickt auf die vergangenen fünf Jahre Unternehmensentwicklung zurück

Seit rund 100 Tagen arbeiten Sebastian Löser als Geschäftsführer und Sten Fischer als Gastgeber des Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar erfolgreich zusammen. Mit frischem Wind, neuen Ideen und einem motivierten Team haben sich die beiden der Herausforderung gestellt, den Dorotheenhof wieder an die Spitze im umkämpften Weimarer Hotelmarkt zu führen.

An ihrer Seite haben sie dabei Martin Bergner, Vorstandssprecher der Zentralkonsum eG, Eigentümerin des Hotels. Auf die Frage, wie er die Entwicklungen des Hauses einschätzt, antwortete dieser

Unser Dorotheenhof ist seit über 20 Jahren am Markt und hat dabei Höhen und Tiefen erlebt. Für uns als Eigentümer stand nie in Frage, dass wir dieses Schmuckstück in Eigenregie unter engagierter Führung in unserem Portfolio behalten. Voraussetzung dafür war dabei für mich und meinen Vorstandskollegen immer, dass sich unsere Geschäftsführer mit vollem Einsatz für das Haus, seine Mitarbeiter und unsere Gäste einsetzen. Wir freuen uns, dass Sebastian Löser und Sten Fischer diese Werte mit uns teilen.

Jeder, der den Hotelmarkt kennt, kann nachvollziehen, dass 100 Tage noch keine belastbaren Zahlen liefern, deshalb planen wir, im Frühjahr Bilanz zu ziehen und unsere Visionen für die Zukunft der Öffentlichkeit vorzustellen,

stellt Geschäftsführer Löser in Aussicht.

Gleichzeitig wird Martin Bergner über Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit sprechen und Einblick in die ambitionierten Herausforderungen des neuen Führungsduos geben.

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion vom Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar.
Redaktion

Schreibe einen Kommentar